Datenschutzhinweise

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung bzw. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die handz.on GmbH, Theodor-Fischer-Straße 77, 80999 München, info@on.de (siehe unser Impressum). Nachfolgend „handz.on“ oder „wir“ genannt.

(3) Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:
handz.on GmbH
Der Datenschutzbeauftragte
Theodor-Fischer-Straße 77
80999 München
datenschutz@on.de

(4) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per Telefon, E-Mail oder über ein Webseitenformular auf unserer Internetpräsenz werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die dadurch übermittelten Daten werden zur Bearbeitung der Kontaktanfrage beim Verantwortlichen aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO bei Verträgen und vorvertraglichen Maßnahmen wie z.B. Angeboten und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bei sonstigen Anfragen verarbeitet. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Ihre Daten können dabei in unserem CRM-System gespeichert werden.

(5) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren und falls notwendig Ihr Einverständnis einholen. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung bzw. Vervollständigung,
  • Recht auf Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sollten Sie der Meinung sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht unter Einhaltung der Datenschutzgesetze erfolgt, bitten wir Sie höflich darum, sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Verbindung zu setzen.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Personenbezogene Daten, die Sie uns im Zuge der Ausübung von Betroffenenrechten übermitteln, werden von uns nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO im berechtigten Interesse gespeichert und nach 3 Jahren gelöscht. Das berechtigte Interesse besteht in der Nachweisbarkeit der ordnungsgemäßen Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität der Verbindung und Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die erhobenen Daten werden gespeichert und nach spätestens 2 Monaten automatisch gelöscht.

  • IP-Adresse (wird in den Log-Dateien sofort anonymisiert)
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten verarbeiten wir Cookie-Daten auf Grundlage einer Einwilligung. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c)


b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Beim ersten Besuch unserer Webseite blenden wir ein Cookie-Banner ein. Im Cookie-Banner können Sie alle Cookies akzeptieren, nur die essenziellen Cookies zulassen oder auch nur Cookies aus den verwendeten Kategorien zulassen. Durch einen Klick auf den Button „Individuelle Datenschutzeinstellungen“ können Sie auch innerhalb der einzelnen Kategorien eine selektive Auswahl einzelner Cookies treffen. Akzeptieren Sie keine Cookies in der Kategorie „Statistiken“ kann Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Webseite nicht ausgewertet werden. Für Sie sind hiermit keine funktionalen Einschränkungen in der Nutzung unserer Webseite verbunden. Im Falle Ihrer Einwilligung ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Das von uns eingesetzte Cookie-Einwilligungsmanagement-Verfahren verwaltet die Cookies unserer Webseite sowie die Zustimmung und den Widerruf durch Sie als Webseitenbesucher. 

e) Folgende Cookies verwenden wir:

Cookie-NameGültigkeitBeschreibung
borlabs-cookie182 TageSpeichert Ihre Cookie-Einstellungen. Daher muss es immer gesetzt werden.
_pk_id.2.806c380 TageDient dazu, Webseitenbesucher zu unterscheiden.
_pk_ses.2.806c40 MinutenDefiniert den Zeitpunkt für das Ende Ihrer Sitzung für den Fall der Inaktivität.
wp-wpml_current_languageBis zum SitzungsendeSpeichert die Spracheinstellung („de“ für Deutsch oder „en“ für Englisch) für die Dauer Ihrer Sitzung. Dieses Cookie wird immer gesetzt, unabhängig von Ihren Cookie-Einstellungen im Consentmanagement.

f) Wenn Sie überhaupt keine Cookies annehmen möchten, können Sie Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen oder in unserem Cookie-Banner alle Cookies ablehnen.

Wo werden Ihre Daten verarbeitet

Ihre Daten werden innerhalb der EU und des EWR verarbeitet. Im gesetzlich zulässigen Rahmen findet die Datenverarbeitung auch im außereuropäischen Ausland statt.

Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dabei handelt es sich beispielsweise um die Registrierung zum Download bestimmter Inhalte, die Registrierung zur Teilnahme an Webinaren und anderen Veranstaltungen oder die Darstellung offener Stellen im Team on handz.on. Zur Registrierung zu Veranstaltungen müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

(2) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

(3) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.

(4) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren.

datenschutz@on.de

Verwendung von Tools und Diensten Dritter

Matomo

(1) Diese Website benutzt Matomo, einen Open Source Webanalysedienst. Matomo verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Das Cookie ist zunächst deaktiviert und wird nur dann gesetzt, wenn Sie im Cookie Consent Management der Verwendung von Matomo ausdrücklich zustimmen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden sodann an einen unserer Server übertragen und dort gespeichert.

(2) Die von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird gekürzt und nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; eine funktionale Einschränkung unserer Webseite geht damit nicht einher. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer gekürzten IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch uns verhindern, indem Sie im Cookie Consent Management das Setzen des Matomo Cookies ablehnen.

(4) Wir nutzen Matomo, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

(5) Informationen des Drittanbieters: https://matomo.org/about/
Übersicht zum Datenschutz: https://matomo.org/gdpr-analytics/
Datenschutzhinweise: https://matomo.org/privacy-policy/

YouTube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Diese Videos sind auf www.youtube.com gespeichert und von unserer Webseite aus direkt abspielbar. Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Telefon: +353 1 543 1000. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den hier angebotenen Google-Dienst und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. YouTube verwendet Cookies zur Datenerhebung und statistischen Datenauswertung. Die Videos sind auf unserer Webseite im erweiterten Datenschutzmodus in unsere Webseite eingebettet. Dadurch werden erst Daten an Youtube bzw Google weitergeleitet, wenn Sie das eingebettete Video abspielen. Das bedeutet, dass YouTube keine Cookies für einen Nutzer speichert, der eine unserer Websites mit einem eingebetteten YouTube-Videoplayer anzeigt, jedoch nicht auf das Video klickt, um die Wiedergabe zu starten. Wird auf den YouTube-Videoplayer geklickt, kann YouTube unter Umständen Cookies auf dem Computer des Nutzers speichern. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Youtube erhalten. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite werden an die Server von YouTube übertragen und gespeichert. Ihre IP-Adresse lässt sich nicht zuordnen sofern Sie nicht vor dem abspielen der Videos bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst angemeldet sind. Wenn Sie dies nicht wünschen müssen Sie sich aus Ihrem YouTube und Google-Konto abmelden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Borlabs

Wir verwenden das Cookie-Einwilligungsmanagement der Firma Borlabs (Borlabs GmbH, Rübenkamp 32,
22305 Hamburg). Das Cookie Plugin ermöglicht das DSGVO-konforme Setzen von Cookies nach dem Opt-In-Verfahren (Nutzer muss aktiv zustimmen). Dazu können Cookies in Gruppen verwaltet werden und der Nutzer kann entscheiden, welchen er zustimmt. Die Cookie-Einwilligungserklärung kann für mehrere Sprachen konfiguriert werden. Unter Einwilligungsdaten sind folgende Daten zu verstehen: Datum und Uhrzeit des Besuchs bzw. Einwilligung / Ablehnung. Die Verarbeitung der Daten erfolgt zum Zweck der Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen (Nachweispflicht gem. Art. 7 Abs. 1 DSGVO) und der damit verbundenen Dokumentation von Einwilligungen und damit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Für die Speicherung der Daten wird der Local Storage genutzt. Die Einwilligungsdaten werden 3 Jahre gespeichert. Die Daten werden in der europäischen Union gespeichert. Weitere Informationen zu den gesammelten Daten und Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter https://usercentrics.com/privacy-policy/

JOIN

Um Ihnen auf unserer Webseite Stellenangebote unterbreiten zu können nutzen wir den Anbieter JOIN Solutions GmbH, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, feedback@join.com. Die Übermittelten Daten an JOIN die mit dem Aufruf der Webseite und der Stellenangebote einhergehen dienen dem Zweck der Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Weiterhin werden von JOIN alle vom Bewerber übermittelten Daten von JOIN verarbeitet und an handz.on zur Bearbeitung der Bewerbung weitergeleitet. Weitere Hinweise und Informationen zum Datenschutz der JOIN Solutions GmbH können Sie hier einsehen: https://join.com/de/datenschutz/

Videokonferenzen, Onlinemeetings und Bildschirm-Sharing

Wir setzen Plattformen und Anwendungen anderer Anbieter (nachfolgend bezeichnet als “Drittanbieter”) zu Zwecken der Durchführung von Video und Audio-Konferenzen ein.

In diesem Rahmen werden Daten der Kommunikationsteilnehmer verarbeitet und auf den Servern der Drittanbieter gespeichert, soweit diese ein Bestandteil von Kommunikationsvorgängen mit uns sind. Zu diesen Daten können insbesondere Anmelde- und Kontaktdaten, visuelle sowie stimmliche Beiträge sowie Eingaben in Chats und geteilte Bildschirminhalte gehören. 

Sofern Nutzer im Rahmen der Kommunikation, Geschäfts- oder anderen Beziehungen mit uns auf die Drittanbieter, bzw. deren Software oder Plattformen verwiesen werden, können die Drittanbieter Nutzungsdaten und Metadaten zu Sicherheitszwecken, Serviceoptimierung oder Marketingzwecken verarbeiten. Wir bitten daher, die Datenschutzhinweise der jeweiligen Drittanbieter zu beachten.

Hinweise zu Rechtsgrundlagen: Sofern wir die Nutzer um deren Einwilligung in den Einsatz der Drittanbieter oder bestimmter Funktionen bitten (z. B. Einverständnis mit einer Aufzeichnung von Gesprächen), ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ferner kann deren Einsatz ein Bestandteil unserer (vor)vertraglichen Leistungen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sein, sofern der Einsatz der Drittanbieter in diesem Rahmen vereinbart wurde. Ansonsten werden die Daten der Nutzer auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Kommunikation mit unseren Kommunikationspartnern verarbeitet.

Microsoft Teams

  • Verarbeitete Datenarten: Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Onlineformularen), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Kommunikationspartner, Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).
  • Zwecke der Verarbeitung: Erbringung vertragliche Leistungen und Kundenservice, Kontaktanfragen und Kommunikation, Büro- und Organisationsverfahren.

Eingesetzte Dienste:

Datenschutzhinweise für Bewerber

Wir freuen uns, dass Sie sich für uns als Arbeitgeber interessieren. Nachfolgend erhalten Sie Informationen, wie personenbezogene Daten, im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung, verarbeitet werden. Die Datenschutzhinweise für Bewerber gelten zusätzlich zu den bereits genannten Hinweisen zur Webseite.

Welche Daten von Ihnen werden von handz.on verarbeitet und zu welchen Zwecken?

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermittelt haben, um Ihre Eignung für eine geeignete Stelle in unserem Unternehmen zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert die Verarbeitung?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Bewerbungsverfahren ist primär §26 Abs. 1 S. 1 BDSG. Demnach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigtenverhältnisses erforderlich sind. Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung der berechtigten Interessen erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Wie lange werden die Bewerbungsdaten gespeichert?

Daten von Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht.

Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden Ihre Daten in unseren Bewerber-Pool übernommen. Dort werden die Daten nach Ablauf von 2 Jahren ohne weitere Benachrichtigung gelöscht sofern in diesem Zeitraum keine geeignete Position für den Bewerber in unserem Unternehmen gefunden werden konnte.

Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens die Zusage für eine Stelle in unserem Unternehmen erhalten, werden Ihre Daten aus dem Bewerber-Pool in unser Personalinformationssystem überführt.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von der Geschäftsführung gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden intern an die Abteilungsverantwortlichen für die jeweils offenen Position weitergeleitet. Bei handz.on haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen. Sollten Sie sich über unseren Partner JOIN bei uns beworben haben verweisen wir an dieser Stelle auf den Abschnitt „JOIN“ weiter oben in den Datenschutzhinweisen.

Änderung der Datenschutzhinweise

Die handz.on GmbH behält sich das Recht vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen und sonstigen gesetzlichen Vorschriften zu ändern.

Stand: 18.08.2022

Scroll to Top